Diabetes und Hepatitis B, brauchen Sie Impfung?

[ad_1]

Diabetes und Hepatitis-B sind in meinem Kopf, weil mein Vater verbunden. Er hatte Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen, und er Zeit im Krankenhaus nach einem Herzinfarkt verbracht hatte. Aber nichts davon hat ihn getötet.

Er Vertrag Hepatitis B, und er über sie kam nie. Er war 55, als er starb. Also, wenn ich von einer Studie, die Typ-2-Diabetiker sind doppelt so häufig an Hepatitis B erhalten sie meine Aufmerksamkeit erhält abschließend. [1.999.003] [1.999.002] [1.999.007] Die CDC sagt Diabetiker benötigen Impfung für Hepatitis B [1.999.008] [1.999.003] [ 1999002] Die US Centers for Disease Control haben sich mit einer neuen Empfehlung zu kommen. Sie fragen die Ärzte, ihre Typ-2-Diabetes-Patienten unter dem Alter von 60 gegen das Hepatitis-B-Virus (HBV) impfen zu lassen. Und sie denken Zuckermessgeräte kann der Täter in der Verabschiedung des HBV ist.

Da Hepatitis B auf im Blut und Flüssigkeiten bestanden, muss es irgendeine Art von Kontakt mit infiziertem Blut sein. Wenn ein Blutzuckermessgerät oder Lanzettenvorrichtung wurde unter einigen Diabetikern geteilt wird, würde das Virus von einer Person zur anderen durchgeführt werden.

Die Menge an Blut kann mikroskopisch sein, und das Virus am Leben bleibt bis zu sieben Tage auf Oberflächen . Deshalb Sharing Zahnbürsten und ungeschützten Sex sind zwei der großen Nicht nos bei Menschen mit einem Risiko für Hepatitis B

Hohes Risiko Lebensstil wie mit mehreren Sexualpartnern und den Austausch von Drogenadeln sind bekannt, um die Übertragung führen das Virus, und Menschen, die Länder, in denen sie in Kontakt mit dem Hepatitis kommen könnte reisen bekommen oft die Impfungen bevor sie zu verlassen.

Aber jetzt Typ-2-Diabetes und Hepatitis-B sind wegen der ständigen Notwendigkeit, Blutzucker zu überprüfen verbunden und bekommen Bluttests durchgeführt. Also, wer unter uns ist am meisten gefährdet?

Was Hepatitis B ist ganz über

Das Verständnis von Diabetes und Hepatitis-B ist der erste Schritt. Da HBV ist ein Virus, werden Antibiotika nicht alles, um zu helfen. Es gibt viele Arten von Hepatitis, aber Hepatitis B ist ein Anliegen, weil, anders als Hepatitis A, hat es bei akuten und chronischen Typen. Und es ist die Art, die chronische Leberschäden verursacht.

Hepatitis, einfach ausgedrückt, ist eine Entzündung der Leber, die durch ein Virus verursacht. Bei der akuten Hepatitis-B Sie können Übelkeit, Erbrechen, Fieber und Schmerzen. Es sieht aus und verhält sich wie die Grippe. Das Problem ist, dass Sie überhaupt keine Symptome haben.

Während dieser akuten Phase alles, was Sie tun können, ist die Symptome zu behandeln, wenn Sie welche haben. Viele Leute einfach darüber hinwegkommen, ohne Schaden angerichtet. Ihre Körper kämpfen sie ab wie jedes andere Virus-Erkrankung.

Wenn aber nach sechs Monaten das Virus bleibt, haben Sie jetzt die chronische Form. Einige der Warnzeichen sind leichte Blutergüsse, dunklem Urin und lehmfarbener Stuhl. Und Sie können Gelbsucht entwickeln. Die Haut und das Weiße in den Augen wird mit gelben gefärbt zu werden.

Es werden alle Anzeichen dafür, dass Bilirubin Aufbau in Ihrem Körper. Der Grund? Ihre Leber ist ein Blutfilter, unter seinen anderen Jobs der Bekämpfung von Infektionen und hilft bei der Verdauung und Blutzuckereinstellung.

Einer der Abfallprodukte der Abbau von roten Blutkörperchen wird Bilirubin und Ihre Leber zu vermuten, filtern Sie es aus in Ihrem Urin, die ihm diese gelbe Farbe. Aber wenn Hepatitis-B-Entzündung vorhanden ist, Bilirubin ist nicht immer sehr gut gefiltert und Ihr Körper versucht, der es durch die Augen und die Haut zu entfernen.

Bei chronischer Hepatitis B weiter aufgetan das Virus die Leber schädigen . Leberzirrhose, Krebs und Leberversagen sind mögliche Ergebnisse, und einige Leute mussten sich einer Lebertransplantation, weil ihm heraus.

Diabetes und Hepatitis B Diagnostik und Therapie

Ihre Arzt einfachen Bluttests, um Sie auf Hepatitis-Bildschirm und finden Sie heraus, welche Art Sie haben. Er kann auch mit Ultraschall und Röntgenstrahlen, um Ihre Gesundheit der Leber zu überprüfen. Wenn HBV chronisch geworden er Sie zu einem Gastroenterologen oder andere Leberspezialist senden.

Das Arzt wird Sie sorgfältig überwachen und wenn der Bedarf ist groß, wird er eine Leberbiopsie tun welchem ​​Stadium der Lebererkrankung, Sie zu sehen haben. Er hat antivirale Medikamente zu bieten. Sie werden wahrscheinlich auf sie für ein Jahr dauern, bis das Virus deaktiviert ist, und da die Medikamente haben schwere Nebenwirkungen Sie ihn oft zu besuchen.

Je länger Sie eine HBV, ohne sich diagnostiziert, desto schwieriger wird es für Sie. Also, wenn Sie ausgesetzt sind oder waren sogar vermuten, dass Sie haben, testen zu lassen. Wenn das Virus gefangen früh gibt es eine Immunglobulin erschossen Ihr Arzt kann Ihnen zusammen mit Ihrer ersten HBV-Impfstoff Schuss zu geben, und dass das Virus ein Absetzen in zu bleiben, zu halten. Es gibt eine Reihe von drei Schüssen müssen Sie erhalten für die Impfung, um vollständig sein.

Je früher Ihr Arzt kann Hepatitis B weniger Leber schädigen wird es tun zu fangen. Und viele Mediziner würden es vorziehen, bei denen ein hohes Risiko, an sie zu impfen. So sollten Sie geimpft werden?

Die Menschen am stärksten von mit Typ 2 Diabetes und Hepatitis B sind diejenigen, die Hilfe von jemand anderem, ihren Blutzucker-Tests zu tun bekommen. Das ist, weil sie eher in Kontakt mit Blut einer anderen Person aus einem gemeinsam genutzten Glukosemonitor kommen.

Wenn Sie eine eigene Bluttests machen und nie Ihr Messgerät oder Stechhilfe zu teilen, gehen Sie nicht gegen Hepatitis B zu fangen von Ihrer Zuckermessgerät. Aber wenn Sie in einem hohen Risiko Beruf, wie Krankenpflege, oder Sie Menschen im Krankenhaus, wo das Virus eher zu hängen, um zu besuchen, müssen Sie darum, den Impfstoff zu denken.

Diabetes und Hepatitis sind unheilbar aber es ist nicht das Ende der Welt

Da beide Diabetes und Hepatitis B kann ruhig in der Anfang sein, regelmäßige Tests für sie ist eine großartige Idee. Seien Sie versichert, dass Sie diesen Virus nicht bekommen, nur weil um andere Menschen. Händeschütteln, Umarmen, sitzt neben Kranken nicht Hepatitis B

Trinken nach einen Dritten übertragen, teilen eine Zahnbürste, eine Übertragung von Flüssigkeiten oder Tropfen Blut, das sind die Dinge, die Sie in Gefahr bringen. Es ist, warum Ihre Krankenschwester trägt immer Handschuhe, auch wenn sie gerade Stechen Sie mit dem Finger auf eine Fingerkuppe Bluttest zu erhalten.

Ich habe bemerkt, dass meine Schwester öffnet ein Paket mit einer einzelnen Lanzette und verwendet keine Lanzettenvorrichtung. Nach benutzt sie einen Teststreifen verlässt sie den Raum mit ihm, und ich nie sogar einen Glukosemonitor. Ich wunderte mich, bis ich über Hepatitis B erfahren Jetzt bin ich dankbar, dass sie so vorsichtig ist.

Wenn Sie Typ-2-Diabetes und Hepatitis-B-Sorgen haben Sie, Sie in der Lage, jetzt geimpft, dass es ein get bekanntes Problem mit den offiziellen Empfehlungen. Denken Sie daran, müssen Sie alle drei Aufnahmen zu erhalten, um den Kurs zu absolvieren oder die Impfung nicht zu nehmen.

und Praxis gute Hygiene mit Glukose-Monitor, Lanzetten und Nadeln. Waschen Sie Ihre Hände und halten Sie Ihre Testbereich sauber ist einfach, aber es ist leicht zu vergessen, dass, wenn Sie haben, es zu tun jeden Tag, und mehrmals am Tag für viele von uns.

Ich hoffe, Diabetes und Hepatitis-B- sind nie ein Problem für Sie, aber wenn das passieren sollte, und diese Informationen helfen Ihnen, dann habe ich getan, was ich sich vorgenommen haben. Achten Sie darauf.

[ad_2]