Kidney Disease Symptom Checklist – Kennen Sie Ihre Nieren

[ad_1]

Nierenerkrankung kann eine sehr ernsthafte Erkrankung sein. Er kann, wenn nicht frühzeitig erkannt, um Komplikationen, die unbehandelt führen kann heruntergefahren die Nieren und zu kompliziert Behandlungen, die Dialyse sind. Ist das etwas, das Sie mit zu verwirren? Natürlich nicht; das ist, warum es so wichtig ist, dass Sie kommen, um die Symptome von den Symptomen der vielen anderen Volkskrankheiten zu erkennen.

Ihre Nieren sind für die Filterung Abfälle und andere Giftstoffe aus dem Blut verantwortlich. Wenn Ihre Nieren nicht dazu Abfälle und andere Giftstoffe sammeln sich in Blut. Dies kann zu vielen Problemen, wie chronische Erkrankungen führen. Viele Menschen nicht, die Gesundheit ihrer Nieren prüfen, wenn sie die Behandlung von anderen Krankheiten, und es ist noch andere Krankheiten, die oft zu Nierenschäden. Das ist, warum es so wichtig ist zu wissen, was der häufigste Nierenerkrankung Symptome und / oder Symptome sind

Hier ist eine Checkliste mit einigen der bekannten Symptome von Nierenerkrankungen. [1999008 ]

1. Veränderung der Wasserlassen

2. Schwierigkeiten beim Wasserlassen

3. Schmerzen beim Wasserlassen

4. Schäumende oder sprudelnde Wasserlassen

5. Änderungen in der Farbe Ihres Urins

6. Blut im Urin, die ein Zeichen für eine Infektion der Harnwege, die zu einer Nieren-Infektion, die zu Nierenerkrankungen führen kann führen kann sein kann (es ist eine fortschreitende Sache) [1.999.003] [1.999.002] 7. Müdigkeit oder Schläfrigkeit, die das Ergebnis von einem Rückgang der roten Blutkörperchen sein können, so dass die Muskeln und das Gehirn sich mehr müde. Dies hat in der Regel einen Namen, genannt Anämie.

8. Juckreiz oder anderen Hautausschlägen, die das Ergebnis einer Anhäufung von Abfall in dem Blut sein können.

9. Ein metallischer Geschmack im Mund, die bewirken können, bestimmte Nahrungsmittel, anders zu probieren, oder kann dazu führen, den Atem zu riechen schlecht. Manche Patienten bemerken, dass sie nicht mehr genießen Verzehr bestimmter Lebensmittel vor allem Fleisch, während andere verlieren einfach das Interesse an etwas zu essen.

10. Übelkeit und Erbrechen, was zu einem Aufbau in Abfällen im Blut führen kann.

11. Schmerzen in den Beinen von Schmerzen im Rücken, besonders in der Mitte der Rückseite. Typischerweise Nierenschäden können Zysten in den Nieren führen, und manchmal kann diese Ansammlung in der Leber zu. Manchmal sind schmerzhaft, und ein anderes Mal nicht. Manche Menschen bemerken ihre unteren Rücken verletzen oder ihren Seiten schmerzen, und sie sind nicht sicher, warum. Andere Leute bemerken, dass sie Schmerzen zu bestimmten Zeiten, wie in der Nacht.

12. Schwindel – Dies kann von Anämie führen; es kann auch aus einer Anhäufung von Toxinen im Blut führen. Die Patienten können auch entwickeln Anämie einfach von nicht zu essen, weil sie ihren Appetit aufgrund der zunehmend schweren Nierenschäden verloren.

Was passiert, wenn ich Symptome einer Nierenerkrankung

Wenn Sie eine der oben genannten Symptome haben, sollten Sie die Sorgfalt eines qualifizierten medizinischen Fachkraft zu suchen. Einige Leute hören „Nierenerkrankungen“ und denken sie sofort „Dialyse“ und Sorgen werden sie sofort sterben. Dies ist sicherlich nicht der Fall! Es gibt viele Schritte, die Sie ergreifen können, um die Gesundheit der Nieren und Ihre Aussichten für ein langes und gesundes Leben zu verbessern. Viele Menschen können Maßnahmen ergreifen, um das Fortschreiten der chronischen Nierenerkrankung zu verlangsamen.

Beispielsweise ist der erste Schritt, den Sie ergreifen können, um einfach folgen Sie der Anleitung, um Sie von Ihrem Arzt zur Verfügung gestellt. Viele Menschen werden, indem sie körperliche Aktivität und durch Senkung der Blutdruck profitieren. Es hilft auch, viel Wasser, gefiltertes Wasser, wenn möglich, zu trinken, und immer Ruhe, wenn angemessen. Für die einen sind weitere Änderungen im Lebensstil erforderlich, da von einer qualifizierten medizinischen Fachpersonal geleitet.

[ad_2]