Louis Cafora

[ad_1]

Louis Cafora – Carfora II war ein Kredithai Agent der Familie Colombo und arbeitete auch als Drogenhändler zur Lucchese Familie. Er wurde im Volksmund als „The Whale“ oder „Fat Louis“ bekannt.

Louis Cafora II war der Sohn eines italienisch-amerikanischen Einwanderer, Louis Carfora, die von der Senerchia Region Kampanien, Italien migriert.

Es gibt einen kleinen Unterschied in Louis ‚Nachnamen; entweder es wurde von INS falsch geschrieben oder Louis ‚Eltern änderte sie sich selbst oder vielleicht gibt es eine Möglichkeit, dass Louis verändert es ein bisschen zu schützen und verstecken den Namen seiner Familie als er notorisch beliebt wegen seiner kriminellen Aktivitäten. Allerdings hat er keine Beziehung zu Vincent Cafaro, die ein Capo des Genovese Familie war.

Louis Cafora war ziemlich fett und sogar in seiner frühen Kindheit Tagen sehr groß. Er war zu sehr bewußt. Er liebte es, zu kochen und wurde oft gesehen bereitet italienische Gerichte für seine Bandenmitglieder.

Er war aktiv in den Mafia-Aktivitäten beteiligt und seine kriminelle Leben begann durch den Beitritt Lucchese Familie. Louis Cafora nicht in die Straße Verbrechen statt zur Verfolgung der legitimen Geschäftsabschlüsse für die Lucchese Familie arbeitete er. In Downtown Brooklyn, gelang es ihm, einen Parkplatz in Pacht bekommen. Durch das Management erwarb er ziemlich viel Einfluss in der New York State Department of Transportation. Seine offizielle Capo, Paul Vario, verwendet werden, um Treffen mit seinen Untergebenen in Louis ‚Parkplatz haben; um so sicher zu bleiben von den Gesprächen, die von der Polizei erfasst. Louis Cafora nutzte seinen Parkplatz, um die gestohlenen Autos für Henry Hill zu speichern.

Sein Ergebnis auf die Erhöhung, die es ihm ermöglicht, eine starke Stellung in der Familie zu halten.

[ad_2]