Panikattacken – Haben Sie Them

[ad_1]

Panikattacken kann sehr beängstigend sein. Ich weiß, weil ich zu ihnen haben. Es war vor etwa dreißig Jahren, und ich eine Elektronik Geschäfts lief. Wenn Sie jemals in Geschäft für sich selbst gewesen sein, wissen Sie, es gibt immer etwas zu befürchten.

Ich dachte, diese Sorge war, was auf meine Angst-Attacken bringen. Ich wusste nicht genau, ich dachte, das war, was es war. Auf etwa sechs oder sieben Mal wachte ich mitten in der Nacht in einem kalten Schweiß und konnte einfach nicht im Bett bleiben. Ich musste aufstehen und sich bewegen. Ich dachte, ich würde sterben, und mein Blutdruck würde aus den Augen.

Meine Frau würde mich in die Notaufnahme eilen und nach der Medikation würde ich allmählich wieder normal. Ich sprach mit meinem Arzt und andere Menschen, aber niemand schien zu wissen, was zu tun ist. Nach über meine sechs oder siebten Reise in die Notaufnahme, wusste ich, ich musste etwas tun.

Ich ging zu einem Gastroenterologen, nicht so sehr für die Panikattacken, wie für einige Mühe, die ich mit meiner Verdauung. Nach einem Gespräch mit ihm für eine Weile schlug er auf das, was ich versucht hatte, den Leuten zu sagen, aber nicht wissen, wie ich es erklären. Er sagte, Sie haben manchmal ein Gefühl der „Untergang“.

Das war genau so, wie ich gefühlt hatte. Ich wurde zum Tode verurteilt, und es gab nichts, was ich dagegen tun konnte. Er schickte mich für Röntgenstrahlen und fand, dass ich Gallensteine. Ich suchte nach Gallenblase Chirurgie geplant und hatte nie eine andere Panikattacke danach. Er erklärte, dass die Angriffe aufgrund eines chemischen Ungleichgewichts durch die Gallenblase nicht richtig funktioniert verursacht wurden.

Auf einer anderen Anmerkung, ich benutze, um mit einer sehr jungen Kerl zu arbeiten, in den Zwanzigern. Wir arbeiteten in der Sicherheit für eine sehr gut kennen Casino. Dieser junge Mann hatte ein sehr behütetes Leben gelebt und hatte nicht viel Verantwortung zuvor. Er hatte große Angst, dass er etwas falsch gemacht und lassen eine kleine in das Gebäude oder etwas in der Art.

Er war wirklich erschrocken, dass er für etwas, was er falsch gemacht hatte gerügt zu werden. Dies veranlasste ihn, Panikattacken an der Arbeit haben. Wir mussten rufen Sie 911 mehrmals zu kommen und ihn ins Krankenhaus für Angst oder Panikattacken. [1.999.003] [1.999.002] Schließlich verließ er diesen Job und ging für seinen Cousin in der Baubranche arbeiten, und seine Mutter sagte mir, er hatte nie einen weiteren Angriff. Es war nur der Stress der Arbeit, die er in das war all seine Probleme verursacht, und als er ihren Arbeitsplatz gewechselt die Probleme ging.

[ad_2]