Sein berühmtestes Gemälde (Schwur der Horatier) – Jacques-Louis David

[ad_1]
[1.999.001]

Jacques-Louis David wurde am 30. August 1748 geboren, zu einer sehr wohlhabenden Paar in Paris, Frankreich. Sein Vater starb, als er noch sehr jung war, und seinem reichen Onkel brachte ihn auf. Jacques-Louis war ein einflussreicher Französisch Maler und Zeichner der „neoklassischen Stil und zählt zu den größten Maler aller Zeiten betrachtet. Seine Werke mit „Geschichte“ Themen waren von sehr hoher Geschmack, der Beifall von seinen Kritikern auch geholt. „Der Schwur der Horatier (Französisch: Le Serment des Horace),“ im Jahre 1784 geschaffen, fünf Jahre vor Französisch Revolution, war einer der berühmtesten Gemälde Davids und es einen sehr wichtigen Platz in einnimmt [1.999.003] ‚Französisch Geschichte Gemälde. “

Der Administrator der Königsresidenzen, im Auftrag von König Ludwig XVI von Frankreich, beauftragte den „Schwur der Horatier“ Jacques, im Jahre 1784. Das Gemälde wurde als Zeichen der Loyalität gegenüber dem König und dem Staat erfasst . Im Jahre 1785 Salon, der ausgestellt ‚Allegorische Malerei, „der“ Schwur der Horatier „zeigt einen Eid Szene im Kontext einer Geschichte, entnommen aus“ Ab Urbe Condita (Von der Gründung der Stadt), „auch als die angerufene „Römische Geschichte“, geschrieben von einem römischen Historikers Titus Livius-. In 669 BC, zum Zeitpunkt eines Krieges zwischen Rom und Alba, ein Streit zwischen den beiden Städten mussten in einem Kampf zwischen zwei Gruppen beigelegt werden, mit drei Horatier Brüder in einer Gruppe und drei Curiatti Brüder in der anderen. Horatti Vater befiehlt seinen ermittelt, tapfer, und Roman patriotischen Söhne gegen die Curiatti, die sie befolgen, auch als weichherzige Frauen klagen kämpfen und schreien im Hintergrund.

Das markante „Schwur der Horatti“ wurde ein durchschlagenden Erfolg. Das Meisterwerk zeigt Roman Salute, bevor Sie einen Krieg durchgeführt. Das Gemälde zeigt die Attraktivität des Horatti Vater in der Mitte, mit seinen drei Schwerter unten, und die Antwort der drei Horatti Brüder auf der linken Seite, mit ihren Handflächen nach unten gegen das Schwert als Zeichen der Gruß oder Eid, bilden eine „T . ‚ 3 Frauen auf der rechten Seite des Kunstwerks, in Tränen und Trauer gezeigt. Einer der Horatius Schwestern im weißen Kleid, auf einem der Curiatier Brüder engagiert, während die Frau im braunen Kleid ist ein Curiatius, einer der Horatti Brüder verheiratet. Die Frau in Schwarz, in den Hintergrund, hält zwei Kinder, von denen aus man das Kind eines Curiatius Mutter und eines Horatius Vater ist.

Die ganze Szene des Jacques-Louis ‚“Schwur der Horatti“ ist eine herzbewegende Genuss für den Betrachter. Die verwendeten Farben sind lebendig und die Seidenkleider, die Brüder und die Frauen werden gezeigt tragen, die reiche Szenario des Jahrzehnts zum Leben zu erwecken. David verwandelt die Leidenschaften und die Tugenden, in dieser Geschichte verwickelt, in einer erhabenen, ikonischen „neoklassischen“ Malerei. Er brachte die erforderliche Intensität in der „Schwur der Horatti,“ mit seiner Farben und Hintergrund und betonte den Eid in der Malerei. Dieses Gemälde gestartet Jacques ‚Popularität und machte ihn‘ den “ neoklassischen „Maler, der“ Geschichte „in den nächsten zwei Jahrzehnten zu bemalt. Jacques-Louis David starb am 29. Dezember 1825 in Brüssel, Belgien. Mess 128 „& Zeiten; 165“., Das Öl auf Leinwand Arbeit wird der „Schwur der Horatier“ derzeit an der vielgeschätzten Louvre, Paris angezeigt [1.999.003] [1.999.010]
[ad_2]