Ursachen des Reizdarmsyndrom

[ad_1]

Ursachen für Reizdarmsyndrom ist im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt werden -., Die nicht kontrolliert werden können und die, die verspätet oder gesteuert werden kann

Ursachen des Reizdarmsyndroms der ersten Kategorie ist Geschlecht, Familiengeschichte , Krankengeschichte, Empfindlichkeit und Alter Faktoren, und kann nicht gesteuert werden. Einige Ursachen der zweiten Kategorie können mit wenig Sorgfalt kontrolliert werden.

Menschen mit hohem BMI eher mit IBS leiden. Nach IBS Diät Pläne und tun regelmäßigen Workouts werden Sie in vergießen zusätzliche Gewicht und die Verringerung der IBS-Symptome helfen. Alkohol, Schokolade, Kaffee, Gerste, Koffein, Roggen, Soda, Milchprodukte, Tee usw. entwickeln IBS. Lebensmittel verursacht Gas kann auch entwickeln Blähungen Probleme, so vermeiden Gas produzierenden Lebensmittel. Essen große Mahlzeiten eine Zeit ist auch eine der Ursachen des Reizdarmsyndroms. Also immer lieber kleine Mahlzeiten.

Einige spezielle Arten von Medikamenten kann auch dazu führen IBS. Wenn Sie also das Gefühl, Ihren Arzt konsultieren sofort. Unkontrollierte regelmäßigen chronischen Stress verursacht Doppelpunkt Krämpfe in IBS-Patienten.

Unser Gehirn und Darm arbeiten eng mit Nervenfasersystem, das die Funktionsweise der Darmmuskulatur steuert. Auch wenn wir die Auswirkungen der psychischen und physischen Belastungen auf unsere Körperfunktionen, sondern durch eine Änderung unseres Lebensstils, Medikamente und Yoga nicht kontrollieren kann, können wir IBS verbundenen Probleme deutlich zu erobern. Einige Ursachen des Reizdarmsyndroms mit unserem Lebensstil verbunden sind hohen Belastungen Arbeitsplätze, finanzielle Probleme, übermäßige Touren und regelmäßige Familien Spannungen usw. Das sind einige Veränderungen in der Ernährung kann man machen, um die Symptome und Ursachen des Reizdarmsyndrom zu kontrollieren.

[1999002 ] Reizdarmsyndrom Diätpläne nicht fragen Verzicht von Restaurant Essen oder das Essen gemischt Essen. Aber diese Diät Pläne sagen, welche Arten von Lebensmitteln kann Darm reizbar Gehäuse verschiedene Probleme machen

In Ihrem Reizdarm-Diät-Plan, immer lieber kleine Mahlzeiten essen und trinken mindestens 8 -. 10 Glas Wasser täglich. Proteinreiche Ernährung mit magerem Fleisch, Eier und Fisch usw. helfen IBS Symptome zu lindern. Essen Hoch Fasern Ernährung. Einige Low-Diäten Rest nützlich bei der Behandlung IBS sind Weißbrot, Brötchen, Muffins, Normal Müsli, Cornflakes, Weizen Creme, Maranta Cookies, Soda-Cracker, Teegebäck, Apfelmus, Aprikosen, Gemüsesäfte usw. Fettarme Ernährung hilft, um Kontraktionen verringern angereichert der Darm nach der Einnahme von Mahlzeiten. Peppermint ist ein krampflösend und entspannt die Muskeln des Darms, sondern bringen Sie es in begrenzter Menge.

Reizdarmsyndrom Diät-Plan nicht unterlassen Sie von Geschmack, aber diese Spannungen Geschmack mit Gesundheit. Koffein, Kaffee, unlösliche Ballaststoffe Lebensmittel, Lebensmittel mit hohem Fett und Alkohol, usw. kann IBS zu entwickeln. Die meisten dieser Lebensmittel beeinträchtigen Ihr Magen-Darm-System, das die Probleme mit Verstopfung, Blähungen und Gas und Belastungen verbundenen Ursachen. Vermeiden Sie Milchzucker basieren Milchprodukte. Vermeiden Gas produzierenden Lebensmittel, Brokkoli, Kohl, Rosenkohl, Erbsen, Blumenkohl, Linsen, Schnittlauch, Paprika und Zwiebeln etc in Sie Reizdarmsyndrom Diät-Plan. Reduzieren Sie die Menge Butter auf Ihrem Sandwich. Lieber vegetarische Pizza einzelner Streichkäse anstelle der normalen Pizza mit extra Belag überzogen haben. Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke, Vollmilch und Kaugummi.

[ad_2]