Akupressur

Die Akupunktmassage repräsentiert eine alte japanische Therapie um psychische Beschwerden auszumerzen. Sie wird als der Vorgänger der Körperakupunktur anerkannt und dabei drückt man auf jeweilige schmerzhafte Areale & dadurch werden Schmerzen gelindert.

Bei der Akupressur geht man von dem Meridiane aus.
Das Meridiane mag man auch Leitlinien des menschlichen Körpers nennen. Gemäß alter chinesischer Heilkunst fließt durch diese Leitquellen unsere Lebensenergie, d. h. unser Qi. Es soll zwölf Meridiane geben durch die das besagte Qui fließt. Sobald allerdings nicht ausreichend Qi fließt, könnte feindliches Qi in die Kanäle gelangen. Um das abzuwenden, wird Akupunktmassage und Körperakupunktur verwendet.

Da sich auf den Leitbahnen die Akupunkte befinden, muss man ausschließlich drücken bzw stechen um die Schmerzen zu lindern.Die unterschiedlichen Akupunkturpunkte sollen dabei definierte Stellen repräsentieren.
Die Differenz zwischen Körperakupunktur sowie Akupressur ist hierbei, dass man während der Körperakupunktur mit dünnen Akupunkturnadeln in die Haut sticht und beim Shiatsu mithilfe gezieltem Drücken durch die Finger beziehungsweise ähnlichen Sachen die gewünschte Wirkung versucht, zu leisten.

Shiatsu ist keine anerkannte Heilmethode, ist aber, wegen ihrer echten Wirksamkeit in vielen Umständen, durch einige Krankenversicherungen getilgt. 2011 wurden viele Forschungsstudien zum Shiatsu durchgeführt, bei denen die große Mehrheit die Akupunktmassage als wirkungsvoll bezeichnete. Jedoch sollten noch deutlich mehr Recherchen auf dem Themenbereich durchgeführt werden.

Die Akupunktmassage muss aber nicht bloß Schmerzen schmälern beziehungsweise unterbinden sondern auch gegen Übelkeit helfen sowie vor allem post operatives Erbrechen vermeiden. In diesem Fall haben schon zahlreiche Mediziner die Effektivität als bewiesen erklärt.

Es gibt jetzt auch Armbänder, die an einigen Stellen unscheinbare Metallvorsprünge aufweisen, welche in die Hautoberfläche drücken & ziemlich wirksam bei Reiseübelkeiten helfen sollen. Viele Leute verwenden jene Armreifen bereits auf Auto oder Flugstrecken, bei welchen sie vorher immer intensiven Brechreiz verspürten, und reden jetzt von ihm als ein Allheilmittel.

Die Akupunktur ist heute abgesehen von Naturheilpraxen ebenso oft im Wellnessbereich und in Spas gebraucht. Hierbei ist es zu einem Teil einer Wellnessmassage angefügt und soll den Kunden einerseits den Druck und andererseits körperliche Beschwerden wegnehmen. Die Akupressur soll vor allem bei Kopfschmerzen, Kreuzschmerzen, Abdomenschmerzen und ebenfalls bei Übelkeit helfen. Es harmoniert aus diesem Grund hervorragend zu einem Wellness-Wochenende und zahlreiche Leute berichten gelegentlich von immensen Erfolgserlebnissen wie auch wenigstens temporärer Besserung.

Es existieren eine Liste von Instrumente, die man außerhalb vom eigenen Körper für Shiatsu verwendet. Diese Instrumente wurden schon seit hunderten von Jahren verwendet und bestehen primär aus diversen Rollen samt verschieden großen Noppen dadrauf. Die Fingern oder die Ellenbogen werden aber hauptsächlich genutzt, da eine gelehrte Person ebenfalls an die Übertragung persönlicher Körperkraft.

Obgleich Shiatsu häufig als nicht so wirkungsvoll die Akupunktur bezeichnet wird, schwören doch zahlreiche darauf. Besonders gegen Übelkeit ist sie seitens zunehmend mehr Fachmedizinern empfohlen, da die Effektivität seitens vielen zufriedenen Menschen bewiesen wird. Ob einer nun diesen Armreif besitzt, öfters eine fachkundige Arztpraxis besucht beziehungsweise dies an einem entspannten Wellness Tag tut, die Akupunktmassage hat noch nie einer Person geschadet und mag zusätzlich zu tiefer Entspannung zu langen Besserungen bzgl. Schmerzen beziehungsweise Übelkeit zur Folge haben.