WLAN Repeater

Wie man bereits wahrgenommen haben sollte, war das ein ziemlich großer Einkauf. Ich hoffe sehr, dass er lohnen wird. Die Bestellung müsste in den kommenden Werktagen erscheinen & ich bin sehr neugierig, in wie weit all das wirklich so schön funktioniert, wie man es erwartet.

Meine erste enorme Unannehmlichkeit sind die die Netze der Mobilfunkanbieter, ich persönlich bin seit langer Zeit Käufer von Vodafone und war eigentlich immer Befriedigt, unter anderem wenn ich nicht in 200 Metern Umkreis meines Heims bin, funktioniert die Verbindung auch ohne Beschwerden, dies muss deshalb an der Position liegen. Ich habe keine Ahnung wodran es liegt, denn für mich ist das Internet auf meinem Mobilfunktelefon sehr lahm, wenn es denn gar läuft. Da ich das Internet ebenfalls von Daheim ziemlich häufig nutze und es auch eine große Relevanz für mich hat meine Mails zu empfangen wenn ich in der Küche verweile, habe ich vor ein Paar Wochen extra auf ein Handy mitsamt LTE-Empfang, folglich der 4g Software der Mobilen Netze, geändert. Ich besitze jedoch weiterhin mein Apparat mit UMTS. Wie man schon erwarten kann, funktioniert beides kaum. Ich entschied mich daher dazu, uns den Empfangsdraht zu kaufen, die das WLAN Signal deutlich verbessern kann. Jene Empfangsdrähte befinden sich preislich bei 40 bis 60 Euro. Ich habe mich jetzt für eine 40 Euro kostende Antenne entschieden & bin ziemlich ungeduldig auf das Resultat.

Dafür bestellte ich zudem noch Antennen Drähte für die Verbindung zu einem passenderem Ort. Dies ist ein Antennenkabel, das über eine zweifache Abschirmung & ’ne sehr schwache Dämpfung verfügt.

Ich sitze auch gerne draußen und nutze mein Netz und aus diesem Grund sollte ebenfalls noch die Wireless Lan-Richtantenne für den Außenbetrieb her. Die kann ein Mensch mit einer robusten Fassung an die Wand des Hauses platzieren & erhält folglich ebenfalls im Freien weitreichendes Internet.

Uns hängt es zum Halse heraus. Nur weil sie und ich ein wenig abgelegen leben und somit unsere Situation wie wir wohnen nicht optimal sein kann, was bedeutet, dass sie und ich mitsamt ziemlich dicken Mauern zu ringen müssen obendrauf ansonsten im Prinzip jegliche Netzsituation unterbrochen wird, regen wir uns tagtäglich aufs neue auf.

Dann brauchte ich natürlich noch eine Sache, die das eigentliche Wireless Lan in dem ganzen Eigenheim verstärkt. Ich konnte wählen zwischen einem klassischen WiFi-Repeater, einem Wireless Lan-Versrtärker sowie der Uni Fi Software von „Ubiquiti“. Das Letzte verfügt über einen absolut neuen Anschluss, funktioniert ehrlich gesagt sehr schön & ist beliebig erweiterbar, allerdings für meine Zwecke nicht ideal, weil ich für sich bloß ein Netz benötige & mein Haus auch nicht so überdimensional immens ist, das es sich rentieren würde.

Weil ich abgesehen von dem Rechner ebenfalls noch einen Laptop habe, das ein eher schwaches Wireless Lan Netz besitzt, war in meinem Fall ebenfalls der Kauf eines WLAN USB-Adapters von hoher Relevanz. Jenen kann man einfach in einen Universal Serial Bus-Port stecken. Es entwickelt sich dann sodann zu dem Wireless Lan Port vom Rechner & hat eine merklich höhere Leistungsfähigkeit & Reichweite als die eingebaute Version.

Zuerst dachte ich über einen WiFi-Repeater nach, allerdings hörte ich danach, dass dies nur gut sein würde, falls man an einem ganz bestimmten Ort vom Haus über schlechteres Internet verfügt. Bei mir wären dies viele verschiedene Stellen, im Prinzip allerorts abgesehen unmittelbar neben dem Modem.

Des weiteren ordere ich mir das Umbauset für meine „Fritz Box“. Weil die Fritz Box nur eine kinderleichte eingebaute Empfangsantenne hat, mag man mitsamt einem leicht zu verstehenden Umbauset die Option schaffen, dass eine Empfangsantenne aus der „Fritz Box“ heraus kommt und somit die Leistung verbessert werden kann. Dies bedeutet, dass jeder den Externen Empfangsantennen Anschluss bekommt. Jene Möglichkeit gibt es auch für schnelle WLAN Ausgabegeräte die mein Kumpel von mir hat & für den ich prompt so ein Paket auch bestellte.

Daher habe ich jetzt entschieden mir alles zu besorgen was die Internetverbindung besser macht. Es existieren tatsächlich hunderte Geräte durch die jeder sie optimieren könnte also ich werde mir alle kaufen.

Ich arbeite von Zuhause aus & nutze Netz auf Computer sowie Mobiltelefon beinahe tagtäglich.

Somit entschied ich mich für einen WiFi-Signal Verstärker. Dieser vermehrt einfach nur jenes Signal und dessen Spannweite & macht in meinem Fall somit am ehesten Sinn.